spacer.gif (43 bytes)
Usedom
left.png (148 bytes)spacer.gif (43 bytes)right.png (144 bytes)
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Vermieter: Vermittlung Ihres Feriendomizils in unserem Onlinekatalog

Vertrag und AGB
Der Betreiber des Angebotes erbringt die Leistung exclusiv auf Basis der hier angezeigten allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages zwischen dem Leistungserbringer und dem Leistungsempfänger.

Laufzeit und Bezahlung
Die Laufzeit eines abgeschlossenen Eintrages beträgt 1 Jahr und verlängert sich stillschweigend um ein weiteres Jahr wenn der Leistungsempfänger nicht bis 90 Tage vor Ende der Vertragslaufzeit schriftlich per Email an info@ferienunterkuenfte-usedom.de beim Leistungserbringer kündigt. Die Bezahlung der Leistung erfolgt seitens des Leistungsempfängers nach Rechnungsstellung.
Nach Zahlungseingang wird der Eintrag freigeschalten und steht dem Leistungsempfänger zur Verfügung.

Datenschutz und Eintragsverantwortung
Der Leistungsempfänger versichert alle Daten zu seinen Ferienobjekten ordnungsgemäß einzugeben und deren Richtigkeit zu bestätigen. Der Leistungserbringer kann für die Einträge nicht haftbar gemacht werden. Alle Texteintragungen, Bilder und sonstige Daten sind Eigenverantwortung des jeweiligen Leistungsempfängers. Die eingetragenen Daten der Vermieter werden auf den jeweiligen Beschreibungsseiten der Objekte mit angezeigt. Der Leistungsempfänger ist hiermit ausdrücklich einverstanden.

Eine Verlinkung zur Webseite des Eintragenden ist nur möglich wenn dieser folgenden Link auf seiner Webseite einfügt: Ferienunterkünfte auf Usedom von Privat 
Weiterhin dürfen auf der Webseite des Eintragenden nur die hier angebotenen Unterkünfte angeboten werden.

Sollte einer der Punkte nicht rechtmäßig sein, so bestimmt das nicht die Unwirksamkeit der restlichen Punkte und nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages.
 

für Vermieter: Vermietung & Verwaltung auf Provisionsbasis 

Wird bei einem personlichen Beratungsgespräch ausgehändigt bzw. per Post verschickt.

für Mieter:

Vertrag
Der Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald die Ferienunterkunft gebucht und zugesagt wurde. Diese Zusage erfolgt schriftlich (Buchungsbestätigung & Mietvertrag) oder falls zeitlich nicht anders möglich auch mündlich oder fernmündlich.

Vertragspartner im Sinne des Leistungsumfanges lt. Angebot (Ausstattung und Sonstiges) sind grundsätzlich Vermieter und Mieter. Der Reservierungsdienst (Ferienunterkünfte-Usedom) vermittelt lediglich erklärte Leistungen und im Auftrag der Vermieter. Korrespondenzen, Auskünfte, Reservierungen und Zahlungsabwicklungen werden vom Reservierungsdienst bearbeitet.

Der Abschluß des Vertrages verpflichtet beide Partner zur Vertragserfüllung, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

Der Gastgeber ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung der gebuchten Ferienunterkunft dem Gast Schadensersatz zu leisten.

Bezahlung, Fristen, Rücktritt vom Vertrag
Die Anzahlung beträgt falls nicht anders vereinbart 25% des Gesamtmietpreises und ist bei der Buchung fällig. Bei telefonischer Reservierungen gibt der Reservierungsdienst (Ferienunterkünfte-Usedom) 14 Tage feste Option bis zum erhalt des Mietvertrages und der Anzahlung. Nach diesem Termin erlischt die Reservierung automatisch. 

Die Restzahlung (inklusive der Kaution) ist ohne nochmalige Aufforderung spätestens 8 Wochen vor Beginn der Mietzeit, fällig. Wird diese Restzahlung nicht fristgemäß geleistet gilt dies als Rücktritt vom Vertrag und eine bereits geleistete Anzahlung wird als pauschale Rücktrittsgebühr einbehalten. Der gebuchte Termin wird dann innerhalb 2 Wektagen wieder zur freien Verfügung gestellt. Wir bitten deshalb im vorraus um Beachtung dieser Fristen!

Kaution
Es ist erforderlich, mit der Restzahlung eine Kaution i.H.v. 50€ zu überweisen. Nach Rückkehr des Mieters und der ordnungsgemäßen Abnahme des Hauses, wird diese Kaution, sofern keine Schäden und/oder Mängel im Haus festgestellt wurden, nach ca. 2 Wochen zurück überwiesen. Bei Zuwiederhandlungen der Mietbedingungen erfolgt eine Aufrechnung der Kaution. Auf eine Kaution kann bei bekannten Mietern verzichtet werden.

Rücktritt vom Vertrag seitens des Mieters
Sollte der Mieter von seiner Buchung zurücktreten müssen, so ist ein Rücktritt vom Vertrag nur schriftlich möglich. Der Reservierungsdienst (Ferienunterkünfte-Usedom) wird sich auf Wunsch des Mieters nur im schriflichen Auftrag um einen adäquaten Nachmieter bemühen. Sollte der Mieter selbst einen adäquaten Nachmieter stellen, so ist eine Umschreibung der Buchung und die Ausstellung eines neuen Mietvertrages erforderlich, die nur vom Reservierungsdienst (Ferienunterkünfte-Usedom) vorgenommen werden kann. In beiden positiven Fällen, wird dann die geleistete Anzahlung/ Gesamtmiete vom Reservierungsdienst (Ferienunterkünfte-Usedom) per Überweisung erstattet. Findet sich kein neuer Mieter bleibt die Zahlungspflicht des Mieters in vollem Umfang stehen. Ein Rücktritt vom Mietvertrag gilt nur mit schriftlicher Erklärung! Maßgeblich ist der Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung bei dem Reservierungsdienst (Ferienunterkünfte-Usedom).  

Versicherung
Im Mietpreis ist keine Reiserücktrittskostenversicherung enthalten. Wir emphelen dem Mieter den Abschluss einer solchen Versicherung. Eine Reiserücktrittskostenversicherung kann man unter Vorlage des Mietvertrages in Reisebüros oder bei Versicherungsagenturen abschließen.

An und Abreise
Die Anreise ist aus organisatorischen Gründen nicht vor 16 Uhr möglich und die Abreise muss bis 12 Uhr erfolgt sein. Ausnahmen sind nur nach vorheriger Absprache möglich. Die Schlüsselübergabe erfolgt direkt an der Ferienunterkunft oder nach vorheriger Absprache wo anders.  

Personenzahl, Hautiere
Das Mietobjekt darf nur mit der im Mietvertrag angegebenen Personenzahl belegt werden. Der Reservierungsdienst (Ferienunterkünfte-Usedom) ist berechtigt, alle nicht im Mietvertrag aufgeführten Personen oder Haustiere unverzüglich durch sein Personal vor Ort abzuweisen. Weitere notwendige Regressansprüche, die sich aus einem regelwidrigen Verhalten des Mieters ergeben, bleiben dem Vrmieter vorbehalten! Das Mitbringen von Haustieren muss unbedingt vorher vereinbart werden.

Sachschäden, Gewehrleistungen, Mängelanzeigen
Der Mieter ist verpflichtet, die Ferienunterkunft und die gesamte Einrichtung sehr sorgfältig zu behandeln, bzw. seine Gäste und/oder Mitbewohner darauf aufmerksam zu machen. Zuwiederhandlungen gegen diese Mietbedingungen haben u.a. den Verlust der Kaution, sowie je nach Verstoß die sofortige Räumung des Mietobjektes zur Folge. Weitere Regressansprüche bleiben dem Reservierungsdienst (Ferienunterkünfte-Usedom) vorbehalten. Während der Mietzeit entstandene Schäden und/oder Beanstandungen, die schon bei Antritt der Mietzeit festgestellt werden, sind unmittelbar zu melden. Wir werden dann umgehend für Abhilfe sorgen. Schadenersatzansprüche ohne Mängelanzeige sind ausgeschlossen.

 

© 2009-2013 Ferienunterkünfte-Usedom.de